AU Germany

am 17. und 18. Oktober 2017 im darmstadtium - Wissenschafts- und Kongresszentrum

Agenda 2016

Das ganze Programm auf einen Blick: Agendaflyer (Download, PDF)
  • 12. Oktober 2016
  • 13. Oktober 2016

08:30 - 10:00 Uhr

Fachausstellung und Registrierung

11:00 - 11:15 Uhr

PAUSE

11:15 - 12:15 Uhr

Breakout Session 1

AEC | Erstellen Sie Ihre erste Revit-App zum direkten Drucken von...

Erstellen Sie Ihre erste Revit-App zum direkten Drucken von Bauteillisten Torsten Möhlenhoff ACAD-Systemhaus Bremen

Erstellen Sie Ihre erste Revit-App zum direkten Drucken von Bauteillisten

AEC | Architektur / Revit Plattform

Der Vortrag beginnt mit einer Definition was eine Revit-App ist und welche Möglichkeiten sich damit eröffnen. Dabei wird auch auf die Unterschiede zu Dynamo eingegangen. Anschließend erfolgt eine kurze Vorstellung der erforderlichen Software-Umgebung, die für die Erstellung einer App für Revit notwendig ist. Im weiteren Verlauf entsteht live eine App, mit der Revit Bauteillisten direkt gedruckt werden können.

AEC | Structural Fabrication Suite - Planen / Konstruieren /...

Structural Fabrication Suite - Planen / Konstruieren / Visualisieren / Produzieren Wolfgang Kornblum Graitec Innovation GmbH

Structural Fabrication Suite - Planen / Konstruieren / Visualisieren / Produzieren

AEC | Tragwerksplanung

Auf Basis der Structural Fabrication Suite stellen wir Ihnen den Workflow eines Projektes vor. Wir planen mit REVIT, stellen den bidirektionalen Datenaustausch mit Advance Steel vor und erstellen alle Fertigungsunterlagen. Die NC-Daten werden mit Graitec Advance Workshop für die Fertigung aufbereitet und mit Navisworks wird das Projekt visualisiert.

AEC | Ruhig schlafen mit BIM2Field

Ruhig schlafen mit BIM2Field Bruno Ruch Infocad

Ruhig schlafen mit BIM2Field

AEC | Cloud Lösungen, Prozesse

BIM auf der Baustelle – BIM2Field – ermöglicht die Realisierung von Bauvorhaben unter Einhaltung von Vorgaben bezüglich Kosten, Zeit und Qualität für jeden Bauherren. Dieser Vortrag zeigt auf wie BIM2Field Mehrkosten im Speziellen bei der Montage von Technischer Gebäudeausrüstung vermeidet. Der Einsatz der BIM 360 Produkte von Autodesk folgte dem Leitsatz „Make Rules and Be Strict“ und ermöglichte dank der 4K Methode (Koordination, Kommunikation, Kollaboration, Kontrolle) eine Bauausführung welche Bauherren, Projektleiter und BIM Manager beruhigt schlafen ließen. Die Referenten zeigen mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis auf wie BIM2Field einen Mehrwert bei der Umsetzung generiert.

AEC | Strategien und Erfolgsfaktoren bei BIM Projekten

Strategien und Erfolgsfaktoren bei BIM Projekten Jakob Hirn Build Informed GmbH

Strategien und Erfolgsfaktoren bei BIM Projekten

AEC | BIM Allgemein

Einführung in die Werkzeuge und Strategien zur effektiven Führung eines BIM Projektes. BIM Execution Planung, QM und QC.

AEC | "Workflow BIM" mit der Infrastructure Design Suite -...

"Workflow BIM" mit der Infrastructure Design Suite - aktuelle Projektbeispiele Hinrich Münzner Boll und Partner, Beratende Ingenieure VBI, Ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG

"Workflow BIM" mit der Infrastructure Design Suite - aktuelle Projektbeispiele

AEC | BIM Allgemein, Infrastuktur

"Workflow BIM" mit der Infrastructure Design Suite - aktuelle Projektbeispiele Das Thema BIM (Building Information Modeling) bewegt im Moment die Bauindustrie und die Ingenieurbüros. BIM wird in Zukunft die Planungsabläufe maßgeblich beeinflussen. Anhand der Abfolge erfolgreicher Anwendungsbeispiele digitaler Planung im Infrastrukturprojekten wird die Einführung und Anwendung der BIM Methode bei Infrastrukturprojekten im Unternehmen Boll und Partner dargestellt. Hierbei werden z.B. die Fragestellungen "welches Werkzeug der Suite ist geeignet…", "mögliche Tunnelmodellierung mit Dynamo...", "welche organisatorischen Umstellungen sind erforderlich…“ beantwortet. Gleichzeitig wird ein Überblick zum Anwendungsstand der Arbeitsmethode in der Planung von Infrastrukturprojekten anhand der Beispiele "Erweiterung S-Bahn Linie S2 in Stuttgart" und "Brückenbauwerk B31" gegeben.

AEC | Dynamo - Erste Schritte

Dynamo - Erste Schritte Peter Kompolschek Kompolschek

Hands on

Dynamo - Erste Schritte

AEC | Methodik, Optimierung, 3D Tips und Tricks, Dynamo

Dynamo für Einsteiger.

AEC | Vorstellung BIM-Projekt

Vorstellung BIM-Projekt Daniel Bührer 3-Plan Haustechnik AG

Vorstellung BIM-Projekt

AEC | Gebäudetechnik

Anhand eines Projekts zeigen wir eine Rundumsicht über unsere Erfahrungen im Projekt und Prozess. Wie gehen wir im Projekt vor? Wo liegen die Vorteile von BIM und der Anwendung der Building Design Suite? Was sind unsere Erfahrungen? Was kann noch verbessert werden? Was sind die nächsten Ziele?

AEC | BIM for Plant - Datenaustausch im Anlagenbau nach ISO15926 /...

BIM for Plant - Datenaustausch im Anlagenbau nach ISO15926 / DEXPI Reiner Meyer-Rössl Autodesk

BIM for Plant - Datenaustausch im Anlagenbau nach ISO15926 / DEXPI

AEC | Anlagenbau, BIM Allgemein

Die Datenübergabe im Industrieanlagenbau ist zu einem immer wichtiger werdenden Faktor geworden. Daher haben sich die größten Anlagenbetreiber in Deutschland (Bayer, BASF, Evonik) gemeinsam mit den wichtigsten Softwareherstellern zusammen getan und entwickeln gemeinsam einen Standard zum Austausch von intelligenten (semantischen) P&ID's. Autodesk ist Gründungsmitglied in diesem Industriearbeitskreis. Der Vortrag behandelt die Arbeit in diesem Arbeitskreis und wirft einen Blick in die Zukunft der Standardisierung.

MFG | Autodesk Inventor HSM 3D Fräsen

Autodesk Inventor HSM 3D Fräsen Andreas Herse HSMWorks technologie GmbH

Autodesk Inventor HSM 3D Fräsen

MFG | CAM, Inventor

Generieren Sie perfekte Werkzeugwege für 3- und 3+2-Achsen-Fräsbearbeitung, direkt in Inventor mit einer vollständig integrierten CAM-Lösung.

MFG | Inventor: Das Geheimnis von Freiheitsgraden und Positions-...

Inventor: Das Geheimnis von Freiheitsgraden und Positions- darstellungen Dennis Ossadnik Autodesk GmbH

Inventor: Das Geheimnis von Freiheitsgraden und Positions- darstellungen

MFG | Inventor, Methodik

Die richtige Anwendung von Abhängigkeiten hat eine große Auswirkungen auf verschiedenste Bereiche von Inventor. Fehlende oder falsche Abhängigkeiten können zu unnötigen Rechenzeiten führen, unvorhersehbare Positionsdarstellungen erzeugen oder die Zeichnung ungewollt verändern.

MFG | BIM und Manufacturing treffen sich bei Industrie 4.0

BIM und Manufacturing treffen sich bei Industrie 4.0 Frank Beier Autodesk GmbH

BIM und Manufacturing treffen sich bei Industrie 4.0

MFG | BIM Allgemein, Fabrikplanung, Factory Design Suite, Prozesse

BIM ist eine Initiative die viel Gutes für den AEC Bereich bringen kann. Industrie 4.0 soll den Bereich der Produktion und Fertigung revolutionieren. Aber warum sprechen diese beiden Initiativen nicht mit einander? Kann ein optimaler Produktionsprozess durch ein flexibles Gebäudekonzepl unterstützt werden?

MFG | Vault mit ERP verbinden

Vault mit ERP verbinden Marco Mirandola coolOrange

Vault mit ERP verbinden

MFG | Datenmanagement, Prozesse

Daten Management und ERP sind für einander geschaffen. Jedoch Technologien und Prozesse machen die Beziehung nicht einfach. Jedes ERP System hat seine eigene Technologie und wer, wann welche Information wie bereit stellt ist eine hieße Diskussion zwischen Konstruktion und Einkauf. Dazu kommt das speziell die Konstruktion Software Updates durchführen muss, und von einer Schnittstelle nicht gebunden sein kann. Wie man heute mit dieser Herausforderung kostengünstig umgehen kann, ist Inhalt dieses Vortages.

MFG | Autodesk Nastran In-CAD – das Simulations- tool zur Bewertung...

Autodesk Nastran In-CAD – das Simulations- tool zur Bewertung und Optimierung von Metall- und Kunststoff- konstruktionen Kai Winter MF Software GmbH

Autodesk Nastran In-CAD – das Simulations- tool zur Bewertung und Optimierung von Metall- und Kunststoff- konstruktionen

MFG | Berechnungen und Auswertungen, Inventor, Optimierung, Product Design Suite, Simulation

Erleben Sie die Vorteile des im Inventor integrierten FEM- Simulationstools Autodesk Nastran In-CAD und erkennen Sie die Möglichkeiten der einfachen und schnellen Bewertung und Optimierung Ihrer Konstruktionen. Mit Hilfe des im CAD-System implementierten Nastran-Solvers greifen Sie schon frühzeitig in Ihre Entwicklung ein, um die Produktqualität zu steigern und wichtige Funktionen abzusichern. Parallel sparen Sie zeit- und kostenaufwändige Prototypenphasen und gestalten den Entwicklungsprozess insgesamt effizienter.

MFG | Erste Schritte mit VRED - Visualisierung in perfekter Qualität

Erste Schritte mit VRED - Visualisierung in perfekter Qualität Danny Tierney Autodesk GmbH

Hands on

Erste Schritte mit VRED - Visualisierung in perfekter Qualität

MFG | Visualisierung

Stellen sie sicher, dass ihre nächste Präsentation ihrer Konstruktion, Desigideen einen WoW Effekt hinterlässt. In dieser Session machen Sie erste Schritte mit VRED. Sehen und erleben sie wie einfach und schnell qualitativ einzigartige Bilder aus CAD Modellen erstellt werden können.

MFG | Fusion 360 - Jetzt schon die Alternative zu Inventor?

Fusion 360 - Jetzt schon die Alternative zu Inventor? Thomas Gruber Cform CAD Training

Fusion 360 - Jetzt schon die Alternative zu Inventor?

MFG | Cloud Lösungen, Fusion 360, Inventor

Viele erfahrene Nutzer von Inventor fragen sich ob Inventor langfristig als "die Konstruktionssoftware" erhalten bleibt, oder ob Fusion 360 die Zukunft ist. Ist Fusion 360 schon jetzt eine Alternative zu Inventor? Anhand von div. Konstruktionsaufgaben werden Sie einen direkten Vergleich erhalten!

MFG | Das „MAKE“ in Future of Making Things“ – Die nächste...

Das „MAKE“ in Future of Making Things“ – Die nächste Generation der Fertigungsverfahren Markus Eickhoff Autodesk GmbH

Das „MAKE“ in Future of Making Things“ – Die nächste Generation der Fertigungsverfahren

MFG | CAM

Die "Future of Making Things" beschäftigt sich mit dem gesamten Lebenszyklus der Produkte, eingeteilt in die Bereiche "Design", "Make" und "Use". Welche konkrete Bedeutung dies für den Bereich "Make" hat beantwortet dieser Vortrag.

M&E | Möglichkeiten der Ausleuchtung und Material-Definition in 3ds...

Möglichkeiten der Ausleuchtung und Material-Definition in 3ds Max 2017. Alex Horst Autodesk GmbH

Möglichkeiten der Ausleuchtung und Material-Definition in 3ds Max 2017.

M&E |

12:15 - 13:30 Uhr

LUNCH

13:30 - 14:30 Uhr

Breakout Session 2

AEC | Architektur- visualisierung mit 3ds Max

Architektur- visualisierung mit 3ds Max Niklas Nawrath Tech Data GmbH & Co. OHG

Hands on

Architektur- visualisierung mit 3ds Max

AEC | Visualisierung, Architekturvisualisierung

Noch nie war die Visualisierung in 3ds Max so einfach. In diesem Hands-On Kurs erhalten Sie einen Einblick im Umgang mit dem neuen ART-Renderer. Der Autodesk Raytracer ist ein neuer leistungsstarker Renderer mit dessen Hilfe Sie Ihre architektonischen Szenen eindrucksvoll in Szene setzen können.

AEC | BIM Pilotprojekt Hannover Hauptbahnhof

BIM Pilotprojekt Hannover Hauptbahnhof Janek Pfeifer atelier4d Architekten

BIM Pilotprojekt Hannover Hauptbahnhof

AEC | Bestandsaufnahme, BIM Allgemein, Infrastuktur, Prozesse

Dieser Vortrag gibt Einblicke in die Implementierung von BIM Methoden beim Pilotprojekt Erneuerung der Verkehrsstation Hannover Hauptbahnhof, einem Infrastrukturbauwerk mit fast 150jähriger Baugeschichte. Von der Bestandsmodellierung und Modellverifizierung anhand von Punktwolken und Georadar-Daten, über die Verfügbarkeit von Bestandsdokumenten bis hin zur Qualitätskontrolle von Planungsmodellen.

AEC | Schatzkiste AutoCAD Plant 3D: Tipps und Tricks

Schatzkiste AutoCAD Plant 3D: Tipps und Tricks Bernd Gerstenberger Autodesk GmbH

Schatzkiste AutoCAD Plant 3D: Tipps und Tricks

AEC | Anlagenbau

Es werden hier Tipps und Tricks aufgezeigt, welche Ihre Effektivität steigern. Dinge, die scheinbar unmöglich sind, sind dann doch durchführbar. Lassen Sie sich überraschen!

AEC | Bidirektionaler Datenaustausch zwischen Revit 2017 und Dlubal...

Bidirektionaler Datenaustausch zwischen Revit 2017 und Dlubal Software (RSTAB / RFEM) René Flori DLUBAL SOFTWARE GMBH

Bidirektionaler Datenaustausch zwischen Revit 2017 und Dlubal Software (RSTAB / RFEM)

AEC | Tragwerksplanung

Es werden die Arbeitsweise und Neuigkeiten der bidirektionalen Schnittstelle Revit-Dlubal anhand von praxisrelevanten Modellen vorgestellt.

AEC | Vereinfachte Revit Parametereingabe und Verwaltung

Vereinfachte Revit Parametereingabe und Verwaltung Mark Heinisch CAD STUDIO ABCOM GMBH

Vereinfachte Revit Parametereingabe und Verwaltung

AEC | Architektur / Revit Plattform

In jedem BIM-Projekt gibt es zahlreiche Parameter und Parameter-Werte, die in die 3D-Modelle eingepflegt und verwaltet werden. Die richtige Schreibweise und abgestimmte Inhalte sind für eine exakte Auswertung unerlässlich. In diesem Vortrag zeigt Ihnen das CADSTUDIO die optimierte Arbeitsweise bei der Parametereingabe und Verwaltung mit dem CADSTUDIO Revit ParameterTool, das gemeinsam mit einem großen Architekturbüro entwickelt wurde.

AEC | Autodesk® BIM 360 Produkte Vorschlag - Präsentation - BIM 360...

Autodesk® BIM 360 Produkte Vorschlag - Präsentation - BIM 360 Ausrüstung Mapping-Prozess für einen “Daten Drop” Sinziana Panaitescu Autodesk

Autodesk® BIM 360 Produkte Vorschlag - Präsentation - BIM 360 Ausrüstung Mapping-Prozess für einen “Daten Drop”

AEC | BIM Allgemein, Cloud Lösungen

In dieser Präsentation, werden wir den vollständigen Bauteile-Mapping-Prozess zusammen durchgehen: •Vom Original > Modell > BIM 360 Glue > mit BIM 360 Field geteilt, für Mapping, wo wir neue Informationen hinzufügen und es am Ende zurück in das Original > Modell für eine Aktualisierung bringen

AEC | Die neuesten Autodesk-Lösungen

Die neuesten Autodesk-Lösungen Technical Sales Specialists . Autodesk GmbH

Die neuesten Autodesk-Lösungen

AEC | BIM Allgemein, Cloud Lösungen

Die Technical Sales Spezialisten von Autodesk stellen Ihnen wieder die neuesten Autodesk Produkte und Lösungen vor. Erfahren Sie Neuigkeiten über A360, BIM360, Revit Collaboration, Infrastruktur und vieles mehr. Es werden in kurzer Zeit viele Produkte vorgestellt, d.h. es geht hauptsächlich darum, Ihnen einen Überblick zu geben, den Sie dann später auf oder nach der AU vertiefen können.

AEC | Ströhmungs- simulation bei Standortbestimmung von...

Ströhmungs- simulation bei Standortbestimmung von Windkraftanlagen Michael Knote Contelos GmbH

Ströhmungs- simulation bei Standortbestimmung von Windkraftanlagen

AEC | Infrastuktur

Es sollen die Möglichkeiten von digitalen Geländemodellen in der Strömungssimulation dargestellt werden, um Standorte von Bauwerken besser zu planen. Es lassen sich die die gegenseitige Beeinflussung von Windkraftanlagen bei unterschiedlichen Windrichtungen bewerten.

MFG | Autodesk Vault - Einstieg in Erweiterungen und Anpassung |...

Autodesk Vault - Einstieg in Erweiterungen und Anpassung | PDM-PLM Module selbst ergänzen Markus Koechl Autodesk GmbH

Autodesk Vault - Einstieg in Erweiterungen und Anpassung | PDM-PLM Module selbst ergänzen

MFG | Datenmanagement, Prozesse

Vault Office, Workgroup und Professional erlauben Erweiterungen in der Benutzeroberfläche, in Funktionalität für Projekte und die Erstellung eigener Arbeitsbereiche oder Funktionsmodule. Wir beantworten die Frage "Welche Anpassung oder Erweiterung" kann ich ohne Programmierung selbst vornehmen.

MFG | Fusion 360 - Best Practice in Design und Zusammenarbeit

Fusion 360 - Best Practice in Design und Zusammenarbeit Doris Fischer Autodesk GmbH

Fusion 360 - Best Practice in Design und Zusammenarbeit

MFG | 3D Tips und Tricks, Cloud Lösungen, Methodik, Fusion 360

Es werden live verschiedene Konstruktions- und Designmethoden in Fusion 360 demonstriert, und wie diese in einer cloud-basierten Kollaboration mittels A360 im Team zu einem raschen Resultat führen können.

MFG | Digitale Prozesskette mit Inventor und Inventor HSM

Digitale Prozesskette mit Inventor und Inventor HSM Rainer Schouren Mensch und Maschine Deutschland GmbH

Digitale Prozesskette mit Inventor und Inventor HSM

MFG | CAM, Inventor, Product Design Suite

"CAD/CAM" und "digitaler Workflow" sind Begriffe sehr umfangreicher Möglichkeiten. Egal ob Sie ein Bauteil in Inventor selbst erstellen oder aus Fremdsystemen importieren. Im Vortrag wird gezeigt, wie die zur Fertigung notwendigen NC-Daten vom Bauteil generiert werden können!

MFG | Systems Design Engineering in der Logistik - Planung und...

Systems Design Engineering in der Logistik - Planung und Aufbau eines großen DHL Sortierzentrums Christof Ott CIDEON Systems GmbH & Co. KG

Systems Design Engineering in der Logistik - Planung und Aufbau eines großen DHL Sortierzentrums

MFG | Fabrikplanung, Factory Design Suite, Prozesse, Zusammenarbeit

Die deutlich gestiegenen, höheren Anforderungen hinsichtlich einer schnellen und reibungslosen Inbetriebnahme von großen, komplexen und vernetzten Sortierzentren erfordern zum Einen ein neues Denken in den Planungsphasen, zum Anderen eine vernetzte Zusammenarbeit aller Beteiligten bei der zielorientierten Umsetzung.

MFG | Virtual Reality

Virtual Reality Danny Tierney Autodesk GmbH

Hands on

Virtual Reality

MFG | Visualisierung

Virtual Reality ist durch die Oculus Rift oder die HTC Vive nicht länger die Zukunft. Es ist bereits die Gegenwart. In dieser Session möchte ich Ihnen die Möglichkeiten vorstellen, die diese Technologie der Industrie heute bereits bietet. Hier ein Teaser: https://youtu.be/8aCPgWggwH4

MFG | Shape Generator im Mechanik-Umfeld

Shape Generator im Mechanik-Umfeld Marco Arnold ARNOLD IT Systems GmbH & Co. KG

Shape Generator im Mechanik-Umfeld

MFG | Inventor, Optimierung, Product Design Suite

Der Shape Generator wird Techniken zur Entwicklung und Konstruktion deutlich erweitern und zum Teil revolutionieren. Daher werden in dem Vortrag die Grundlagen sowie die aktuelle Anwendung in Inventor vermittelt.

MFG | Von CAD über CAM zur Bauteilprüfung – Die Komplettlö- sung für...

Von CAD über CAM zur Bauteilprüfung – Die Komplettlö- sung für Werkzeug- Formenbau und Modellbau Stefan Schneider Autodesk GmbH

Von CAD über CAM zur Bauteilprüfung – Die Komplettlö- sung für Werkzeug- Formenbau und Modellbau

MFG | CAM

Vorstellung der „MAKE“ Story von Autodesk. Effizienz bei der Bearbeitung mit modernen HSC Maschinen - OPS Ingersoll. Das optimale Werkzeug für die Aufgabe - AURA Tools. Der Prozess in der Praxis - ein Kunde stellt sich vor OTTO Technology

MFG | Simulation und die Cloud

Simulation und die Cloud Dirk Ditschke Autodesk GmbH

Simulation und die Cloud

MFG | Optimierung, Simulation, Berechnungen und Auswertungen

Die "unendliche" Rechenpower der Cloud. Wozu könnte man diese besser nutzen als für rechenintensive Simulationen? Wo sind die Vorteile der Cloud-Simulation und wann nutzt man besser den eigenen Arbeitsplatz? Wie sieht die Simulationszukunft mit der Cloud aus?

M&E | Die andere Seite der Linse – Visualisierung aus Sicht eines...

Die andere Seite der Linse – Visualisierung aus Sicht eines Medienkünstlers Michael Feuerroth Atelier Michael Feuerroth

Die andere Seite der Linse – Visualisierung aus Sicht eines Medienkünstlers

M&E |

Michael Feuerroth nimmt Sie mit auf die Reise auf die andere Seite der Linse, Visualisierung aus der Sicht eines Künstlers. Kein Plattformbeschränktes Step-By-Step-Tutorial, sondern vielmehr vermittelt er im Stehgreif seine Art Dinge zu sehen. Licht, Farben, Kamera und natürlich schwarze Einhörner.

14:30 - 14:45 Uhr

PAUSE

14:45 - 15:45 Uhr

Breakout Session 3

AEC | BIG DATA vs. Datenorganisation

BIG DATA vs. Datenorganisation Peter Scherrer Amstein+Walthert AG

BIG DATA vs. Datenorganisation

AEC | BIM Allgemein, Datenmanagement

Der Datenaustausch bietet viele Herausforderungen. Von der Organisation über die Schnittstellen bis zur rechtlichen Seite . Normen und Standards sollen die Aufgaben in der Zukunft erleichtern. Wo steht die Praxis und was ist mit open BIM? Wie erstellt man den notwendigen Projektabwicklungsplan?

AEC | BIM-fähigen Datengrundlagen in Eisenbahn-Infrastrukturprojekten

BIM-fähigen Datengrundlagen in Eisenbahn-Infrastrukturprojekten Carmen Ehrenberger DB Engineering & Consulting GmbH

BIM-fähigen Datengrundlagen in Eisenbahn-Infrastrukturprojekten

AEC | Infrastuktur

- Erfassung und Bereitstellung von Datengrundlagen - Bereitstellung vorhandener Bestandsdaten, BIM-Datenquellen - Erstellung von Bestandsmodellen von Verkehrsstationen - BIM-Infrastruktur - BIM-Koordinierung, BIM-Support

AEC | Architektur-Visualisierung AUSSEN mit 3dsmax und V-Ray...

Architektur-Visualisierung AUSSEN mit 3dsmax und V-Ray „Modellieren und Einbau eines 3D-Gebäudes in ein Realfoto“ Michl Dacher DACHER Design & Technik

Architektur-Visualisierung AUSSEN mit 3dsmax und V-Ray „Modellieren und Einbau eines 3D-Gebäudes in ein Realfoto“

AEC | Visualisierung, Architekturvisualisierung, 3D Tips und Tricks

Nach PDFs von Ansichten wird mit 3dsmax ein Gebäude in 3D erstellt, Materialien und Beleuchtung über V-Ray vergeben und das Modell in ein Foto eingepasst. Durch das Zusammenfügen von Foto und 3D in einem Bildbearbeitungsprogramm entsteht der Eindruck, als ob das Gebäude schon längst steht. Das Endergebnis wird ein sehr ansprechendes, nahezu photorealistisches Bild sein, das in vielen Formaten abgespeichert werden kann. Im Einzelnen werden das Modellieren der Wände, Fenster und Glasscheiben, das Modellieren der Umgebung, die Vergabe von Licht und Material, das Rendern mit dem Render-Zusatzprogramm „V-Ray“ von Chaos Group und schließlich den Einbau des Renderings in ein Realfoto gezeigt.

AEC | Digitales Bauen im Takt - Lean Construction Management am...

Digitales Bauen im Takt - Lean Construction Management am Beispiel einer Tiefgarage Markus Sailer Scherr+Klimke AG

Digitales Bauen im Takt - Lean Construction Management am Beispiel einer Tiefgarage

AEC | BIM Allgemein, Prozesse

- Projektbeschreibung - LCM (Lean Construction Management / Least Common Multiple / Life Cycle Management) - Darstellung der Möglichkeiten mit Revit (+Schnittstelle zu Ceapoint) - Massenflüsse - Taktvisualisierung und -optimierung - Bauablaufplanung - Versorgungs- und Baustellenlogistik - Flächenmanagement

AEC | Brückenkonstruktion mit Revit und Dynamo

Brückenkonstruktion mit Revit und Dynamo Oliver Langwich Contelos GmbH

Brückenkonstruktion mit Revit und Dynamo

AEC | Architektur / Revit Plattform, Infrastuktur, Prozesse, Tragwerksplanung

Die Konstruktion von Brückenbauwerken und Tunneln im Infrastrukturbereich, gilt als die Königsdisziplin für Ingenieure. Zahlreiche Randbedingungen und geometrisch anspruchsvolle Formen und Vorgaben gilt es beim Entwurf und der Ausführung zu berücksichtigen. Das dies mit Revit möglich ist, konnte auf der letzten AU Germany 2015 bereits gezeigt werden. Ein Jahr später liegen erste Beispiele von Kunden vor. In der Session möchte ich Ihnen neben diesen eindrucksvollen Beispielen in erster Linie zeigen, welche Werkzeuge in Revit zur Verfügung stehen, welche Workflows sich in der Praxis bewährt haben (Gemischte Modellierung vs. Adaptive Modellierung) und welche Kombinationsmöglichkeiten sich bieten, wenn man Dynamo benutzt.

AEC | BIM in Kombination mit grafischen Programmier- oberflächen

BIM in Kombination mit grafischen Programmier- oberflächen Nils Klatte Architekturfabrik Mingrone, Melchert, Klatte PartG mbB Architekt und Planer

BIM in Kombination mit grafischen Programmier- oberflächen

AEC | Dynamo

BIM in Kombination mit grafischen Programmieroberflächen (Revit/Dynamo) im architektonischen Kontext an praktischem Beispiel. Nils Klatte beschäftigt sich als Mitgründer der Architekturfabrik und als Dozent der Jade-Hochschule Oldenburg intensiv mit computergestützten Arbeitsprozessen.

AEC | Revit Familien - Next Level: Erstellen und Anpassen komplexer...

Revit Familien - Next Level: Erstellen und Anpassen komplexer Familien an individuelle Bürostandards (Teil 1) Markus Hiermer Maxcad

Hands on

Revit Familien - Next Level: Erstellen und Anpassen komplexer Familien an individuelle Bürostandards (Teil 1)

AEC | Architektur / Revit Plattform, 3D Tips und Tricks

"Alles in Revit ist Familie". Unter diesem Motto wurde von Markus Hiermer auch schon 2014 eine Hands-On-Session für Fortgeschrittene Anwender abgehalten. Die diesjährige Session richtet sich an Leute, die schon Erfahrung mit dem Familieneditor gesammelt haben und gerne tiefer in die Thematik einsteigen wollen. In diesem Hands-On Lab sollen spezielle Themen zur Familienerstellung praxisorientiert vermittelt werden, damit Sie in der Lage sind, im alltäglichen Umgang mit Revit eigene Anforderungen besser umsetzen zu können. Um jedem Teilnehmer die Inhalte möglichst gut vermitteln zu können, wird dieses Jahr neben Markus Hiermer auch ein zweiter Dozent mit anwesend sein. Somit ist immer einer der Dozenten für Hilfestellungen bei den einzelnen Schritten verfügbar! Die Themen werden hauptsächlich an Tür- bzw. Fensterfamilien gezeigt werden, da diese Bauteile in der Praxis relativ oft benötigt werden und eine hohe Komplexität mitbringen. Die Themen sollen so vermittelt werden, dass die Übertragung auf andere Situationen und Anforderungen später möglichst leicht möglich ist, damit Sie Ihre Familien nach Ihren eigenen Vorstellungen umsetzen können. Level: Fortgeschrittene bis Experten

AEC | BIM360 als Grundlage zur gemeinsamen Projektabwicklung am...

BIM360 als Grundlage zur gemeinsamen Projektabwicklung am Projekt EÜ Filstal Denise Gürteler Firmengruppe Max Bögl

BIM360 als Grundlage zur gemeinsamen Projektabwicklung am Projekt EÜ Filstal

AEC | BIM Allgemein, Cloud Lösungen

Die Firmengruppe Max Bögl setzt am Projekt "EÜ Filstal", eine im Rahmen von Stuttgart 21 geplante Brücke für den Schienenverkehr, die Software BIM360 Field und Glue ein. Neben dem Einbezug des Bauherren und Bauüberwachers in den BIM360 Workflow, wird an dem Projekt erstmals mit einem Nachunternehmen, der Peri GmbH, einem weltweit agierenden Schalungshersteller, in enger Kooperation zusammengearbeitet. Von der gemeinsamen Modellverwaltung über Glue, bis hin zur Nutzung von Elementen in Field, wie den Bauteilen und den Checklisten. Ziel ist es, dadurch die Projektabwicklung zu unterstützen.

MFG | Windenergie in schwierigem Gelände - ein Alptraum für...

Windenergie in schwierigem Gelände - ein Alptraum für Energieversorger? Andreas Schlereth Change Engineering GmbH

Windenergie in schwierigem Gelände - ein Alptraum für Energieversorger?

MFG | CFD, Simulation, Berechnungen und Auswertungen

Zunehmend werden Windparks mit modernsten Großanlagen in schwierigem Gelände geplant und gebaut. Tiefe, zerklüftete Täler, steile Hänge, Waldschneißen, usw. beeinflussen die Windströmung massiv, häufig mit der Konsequenz von Minderertrag oder vorzeitigem Komponentenversagen. Ursachen sind meist in einer Unterschätzung der Standortbedingungen und deren Wirkung auf die gewählte Anlagentechnik zu suchen. CFD Flex hilft bei der Standortbeurteilung, Chancen und Risiken herauszuarbeiten und so die Erträge zu steigern oder das Investitionsrisiko zu minimieren. Der Vortrag präsentiert die Ergebnisse der Simulationen im Windparkgelände und gibt Einblick in hilfreiche Tools zur Modellbildung.

MFG | Fabrikplanung und Virtual Reality (VR) - Autodesk Factory...

Fabrikplanung und Virtual Reality (VR) - Autodesk Factory Design Suite ersetzt Factory CAD (Siemens) Norbert Schmidt Viessmann Werke Allendorf GmbH

Fabrikplanung und Virtual Reality (VR) - Autodesk Factory Design Suite ersetzt Factory CAD (Siemens)

MFG | Fabrikplanung, Factory Design Suite, Visualisierung

Ablösung FCAD durch Factory Design Suite; AutoCAD Architecture , Mechanical, Inventor, Factory Assets, Navisworks in einem Prozess; Navisworks Demonstration Videoerstellung; Virtual Reality am Beispiel einer Einbauuntersuchung; Unterstützt wird der Vortrag von Herrn Volker Britsch - HAFNER'S BÜRO GmbH

MFG | Inventor Tipps und Tricks Session 1 - Modellierung

Inventor Tipps und Tricks Session 1 - Modellierung Norman Roith roith engineering

Inventor Tipps und Tricks Session 1 - Modellierung

MFG | 3D Tips und Tricks, Inventor, Product Design Suite

Alles rund um das Modellieren mit Inventor

MFG | Configurator 360 - Angebote Erstellen leicht gemacht

Configurator 360 - Angebote Erstellen leicht gemacht Eike Hengst Autodesk GmbH

Configurator 360 - Angebote Erstellen leicht gemacht

MFG | Automatisierung, Cloud Lösungen, Konfiguration

- Was ist Configurator 360? - Wie kann mir Configurator 360 helfen meine Angebote zu verbessern? - Wie funktioniert Configurator 360? - Schritt für Schritt live Demo

MFG | Individuelle und effiziente Produkt- platzierung im Internet -...

Individuelle und effiziente Produkt- platzierung im Internet - konfigurierbare Download-Modelle auf Basis von iLogic Kay-Hendryk Rethmeier CIDEON Systems GmbH & Co. KG

Individuelle und effiziente Produkt- platzierung im Internet - konfigurierbare Download-Modelle auf Basis von iLogic

MFG | Automatisierung, Inventor, Product Design Suite, Prozesse, Viewer

Vereinfachte 3D Konstruktionsdaten für Kunden und Interessenten bereitstellen. Anhand des Kunden Interroll SA zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Inventor iLogic und einer passenden Internet-Infrastruktur ihre 3D-Daten aufbereiten und extern zur Verfügung stellen können. Wir sprechen über den Bedarf an vereinfachten CAD Daten, die entsprechenden Anwendungsfälle und deren Entstehung. Bei der Firma Interroll wurde eine Internetseite implementiert, die auf Inventor- und iLogic-Daten zurückgreift. Hiermit können spezialisierte und parametrische CAD-Modelle für Marketing und Konstruktionszwecke einfach zur Verfügung gestellt werden. Abschließend werfen wir einen Blick auf die geplante Weiterentwicklung der Lösung vom einfachen Download zur mobilen Visualisierung.

MFG | Generative Design Session (Shape Generator in 2017)

Generative Design Session (Shape Generator in 2017) Manuela Zelinka Autodesk GmbH

Hands on

Generative Design Session (Shape Generator in 2017)

MFG | Inventor, Optimierung, Product Design Suite

Wo kann ich noch Material einsparen? Ist meine Festigkeit dann noch gegeben? Warum lange selbst tüffteln und nach Antworten suchen, wenn es auch der Computer übernehmen könnte. Erleben Sie selbst wie einfach mit der Werkzeug Inventor Shape Generator Lösungsvorschläge zu finden sind.

MFG | Migrationen Productstream Professional nach Autodesk Vault –...

Migrationen Productstream Professional nach Autodesk Vault – Mehr als eine reine Datenübernahme Marco Ramolla Autodesk GmbH

Migrationen Productstream Professional nach Autodesk Vault – Mehr als eine reine Datenübernahme

MFG | Datenmanagement, Methodik, Prozesse

Eine PSP Migration ist mehr als eine reine Datenübernahme. Im Vortrag werden die zu berücksichtigenden Themengebiete eines Umstieges von Productstream Professional nach Autodesk Vault erklärt und verschiedene Vorgehensweise vorgestellt. Es werden Projekterfahrungen geteilt um für eine geplante Umsetzung mit der die entsprechende Methodik vertraut zu sein.

MFG | Der automatisierte Workflow im Maschinenbau der Zukunft – Von...

Der automatisierte Workflow im Maschinenbau der Zukunft – Von CAD über CAM bis hin zur In-Prozess Prüfung als Komplettlösung. Michael Binder Autodesk GmbH

Der automatisierte Workflow im Maschinenbau der Zukunft – Von CAD über CAM bis hin zur In-Prozess Prüfung als Komplettlösung.

MFG | CAM, Prozesse

tba

M&E | Architektur- visualisierung mit Virtual Reality

Architektur- visualisierung mit Virtual Reality Alex Horst Autodesk GmbH

Architektur- visualisierung mit Virtual Reality

M&E |

3ds Max und Stingray

15:45 - 16:00 Uhr

PAUSE

16:00 - 16:45 Uhr

Breakout Session 4

AEC | AutoCAD Plant 3D: Ask the Expert

AutoCAD Plant 3D: Ask the Expert Bernd Gerstenberger Autodesk GmbH

AutoCAD Plant 3D: Ask the Expert

AEC | Anlagenbau

In dieser Podiumsdiskussion können Sie Fragen rund um AutoCAD Plant 3D und AutoCAD P&ID stellen. Technische Fragen werden versucht live im Programm zu lösen. Ihre Experten: Bernd Gerstenberger / Moderation (Autodesk - Senior Product Support Specialist) Reiner Meyer-Rössl (Autodesk - Sales Development Executive) Hartmut Eger (Freelancer, A&E Anlagenbau)

AEC | Koordinaten in Revit

Koordinaten in Revit Zsolt Varga Autodesk GmbH

Koordinaten in Revit

AEC | Architektur / Revit Plattform

- Erweiterte Möglichkeiten beim Bestimmen der Projekt-Position - Projekt-Basispunkt vs Vermessungspunkt - Häufige Missverständnisse - Dos and don'ts mit Revit Koordinaten - Konsequenzen und Troubleshooting falscher Modell-Position

AEC | Future Construction – Automatisierte BIM-basierte...

Future Construction – Automatisierte BIM-basierte Baufortschrittskontrolle Alex Braun Leonhard Obermeyer Center, TU München

Future Construction – Automatisierte BIM-basierte Baufortschrittskontrolle

AEC | Infrastuktur

Dieser Vortrag beschäftigt sich mit der automatisierten BIM-gestützten Baufortschrittskontrolle. Dabei werden photogrammetrische Verfahren zur Erfassung des Ist-Zustandes verwendet. Anschließend erfolgt ein Abgleich mit dem Soll-Zustand aus dem BIM um den aktuellen Baufortschritt zu ermitteln.

AEC | Datenaustausch über IFC inkl. Plandarstellung so wird BIM zur...

Datenaustausch über IFC inkl. Plandarstellung so wird BIM zur Freude Martin Hollaus Ingenieur Studio HOLLAUS

Datenaustausch über IFC inkl. Plandarstellung so wird BIM zur Freude

AEC | BIM Allgemein, Prozesse, Zusammenarbeit

Schnittstellen waren schon immer das Nadelöhr um die Zusammenarbeit zwischen unterschiedlichen Gewerken sowie die Nutzung von Plandaten im Lifecycle Management erfolgreich zu gestalten. IFC als Austauschformat der Zukunft hat diesbezüglich das Problem, dass Plandarstellungen nicht mit übertragen werden. Wir haben das Format dahingehend erweitert und zeigen in einem Show Case wie die Übertragung von Gebäudemodellen zwischen unterschiedlichen Softwareprodukten auch mit Plandarstellungen funktioniert.

AEC | BIM-Automatisierung durch Hersteller

BIM-Automatisierung durch Hersteller Nils Krönert Hilti AG

BIM-Automatisierung durch Hersteller

AEC | Automatisierung, Konfiguration, Optimierung, 3D Tips und Tricks

Derzeit liegt das Hauptaugenmerk der BIM-Einführung und Entwicklung auf den Bereich der Planung und bei den Planern und Ausführenden. Um aber den Lebenszyklus optimal zu unterstützen, sollten auch Hersteller mit in diesen Prozess eingebunden werden. Gerade Hersteller können sehr stark bei der Optimierung von der Planung unterstützen, da sie im Detail die Vor- und Nachteile einzelner Lösungsansätze am besten kennen. So bieten schon heute Hersteller ihre Produkte digital den Planern zu einfachen Verwendung an. Auch existieren umfangreiche Berechnungsprogramme, die direkte Schnittstellen zu unterschiedlichen BIM-Systemen unterstützen. Dies ist aber erst der Anfang, wie Hersteller einen Mehrwert schaffen können. In der Zusammenarbeit mit den Planern ist es sogar möglich Automatisierungsansätze zu entwickeln, die auf Basis eines BIM-Modells Teile der Planung übernehmen und so sehr stark die Effizienz steigern. Ein Beispiel hierfür, ist der Hilti-Button für den Brandschutz der auf den Autodesk Produkten Navisworks, Revit, AutoCAD MEP und AutoCAD Fabrication beruht. Das in der Zusammenarbeit mit Planern entwickelte Werkzeug analysiert ein BIM-Gebäudemodell und kann anhand der Eigenschaften die notwendigen Brandschutzprodukte bestimmen und sogar platzieren. Mit diesem Werkzeug kann die Brandschutzplanung stark vereinfacht werden, aber gleichzeitig sichergestellt werden, dass baubare Lösung existiert.

AEC | BIM 360 Docs Technologieüberblick

BIM 360 Docs Technologieüberblick Holger Klöcker Autodesk GmbH

BIM 360 Docs Technologieüberblick

AEC | Cloud Lösungen, Datenmanagement

In diesem Vortrag wird der Einsatz von BIM 360 Docs in Verbindung mit anderen BIM 360 Produkten sowie den Desktopbasierten Autodesk-Lösungen gezeigt

AEC | Nachhaltigkeits- zertifizierung durch BIM

Nachhaltigkeits- zertifizierung durch BIM Patrick Tauchert ee concept gmbh

Nachhaltigkeits- zertifizierung durch BIM

AEC | BIM Allgemein

In diesem Vortrag zeigen wir unsere Methoden auf, wie wir BIM-Modelle im Zusammenhang mit Nachhaltigkeitszertifierungssystemen wie z. B. DGNB und BNB einsetzen. Das Spektrum reicht dabei von Ökobilanzierungen bis hin zu Tageslicht- und thermisch-dynamischen Gebäudesimulationen.

AEC | Revit Familien - Next Level: Erstellen und Anpassen komplexer...

Revit Familien - Next Level: Erstellen und Anpassen komplexer Familien an individuelle Bürostandards (Teil 2) Markus Hiermer Maxcad

Hands on

Revit Familien - Next Level: Erstellen und Anpassen komplexer Familien an individuelle Bürostandards (Teil 2)

AEC | Architektur / Revit Plattform, 3D Tips und Tricks

"Alles in Revit ist Familie". Unter diesem Motto wurde von Markus Hiermer auch schon 2014 eine Hands-On-Session für Fortgeschrittene Anwender abgehalten. Die diesjährige Session richtet sich an Leute, die schon Erfahrung mit dem Familieneditor gesammelt haben und gerne tiefer in die Thematik einsteigen wollen. In diesem Hands-On Lab sollen spezielle Themen zur Familienerstellung praxisorientiert vermittelt werden, damit Sie in der Lage sind, im alltäglichen Umgang mit Revit eigene Anforderungen besser umsetzen zu können. Um jedem Teilnehmer die Inhalte möglichst gut vermitteln zu können, wird dieses Jahr neben Markus Hiermer auch ein zweiter Dozent mit anwesend sein. Somit ist immer einer der Dozenten für Hilfestellungen bei den einzelnen Schritten verfügbar! Die Themen werden hauptsächlich an Tür- bzw. Fensterfamilien gezeigt werden, da diese Bauteile in der Praxis relativ oft benötigt werden und eine hohe Komplexität mitbringen. Die Themen sollen so vermittelt werden, dass die Übertragung auf andere Situationen und Anforderungen später möglichst leicht möglich ist, damit Sie Ihre Familien nach Ihren eigenen Vorstellungen umsetzen können. Level: Fortgeschrittene bis Experten

MFG | Autodesk MOLDFLOW – Beschleunigung von technischen und...

Autodesk MOLDFLOW – Beschleunigung von technischen und wirtschaftlichen Entscheidungen im Designprozess spritzgegossener Kunststoffbauteile Jonas Triebel MF Software GmbH

Autodesk MOLDFLOW – Beschleunigung von technischen und wirtschaftlichen Entscheidungen im Designprozess spritzgegossener Kunststoffbauteile

MFG | Berechnungen und Auswertungen, Optimierung, Simulation

Der Vortrag stellt die Bestandteile der Moldflow-Produktreihe vor und zeigt jeweils deren Einsatzmöglichkeiten und -grenzen auf. Dabei wird insbesondere darauf eingegangen, was in welchen Phasen simuliert werden kann und welche Einsparpotentiale existieren. Untermauert wird der Vortrag von Live-Beispielen in der Software.

MFG | Factory Design Suite – ein Tool für Entwicklung, Projektierung...

Factory Design Suite – ein Tool für Entwicklung, Projektierung und Vertrieb! Daniel Lutz Autodesk GmbH

Factory Design Suite – ein Tool für Entwicklung, Projektierung und Vertrieb!

MFG | Automatisierung, Fabrikplanung, Factory Design Suite, Konfiguration, Prozesse

An einem realen Kundenprojekt zeigen wir Ihnen wie Sie mit der Factory Design Suite Medienbrüche zwischen Vertrieb, Projektierung und Entwicklung vermeiden und Ihre Projektdurchlaufzeiten verringern können. 3D in der Projektierung gibt dem Vertrieb vielfältige Möglichkeiten sich beim Kunden zu präsentieren. Diskussionsgrundlagen in 3D, Visualisierungen und Datenaustausch mit mobilen Endgeräten sind selbstverständlich. Mit Autodesk Vault verbinden Sie die Projektierungsdaten mit den Konstruktionsdaten. Damit haben Sie eine zentrale Verwaltung aller Daten und die Möglichkeit einer vollständigen Projektverfolgung. Klaus Katterbauer von der Cideon GmbH wird als Projektleiter den Vortrag begleiten.

MFG | Methoden für den effizienten Umgang mit großen Baugruppen in...

Methoden für den effizienten Umgang mit großen Baugruppen in Inventor Burkhard Kahles KAHLESengineering

Methoden für den effizienten Umgang mit großen Baugruppen in Inventor

MFG | 3D Tips und Tricks, Inventor, Methodik, Product Design Suite

Hadern Sie im Alltag mit der Systemreaktionszeit bei großen Baugruppen? Sehen Sie anhand von praktischen Beispielen mit welchen Werkzeugen und Methoden Sie im Inventor das Thema Performance im Griff haben

MFG | Inventor 2017: Update relevant! - Kennen Sie schon die...

Inventor 2017: Update relevant! - Kennen Sie schon die Funktionen der aktuellen Version? Helge Brettschneider MCD Media Consulting

Inventor 2017: Update relevant! - Kennen Sie schon die Funktionen der aktuellen Version?

MFG | Inventor

Jedes Jahr Anfang April aktualisiert sich Ihr Inventor, aber nicht jeder wechselt gleich auf die neue Version. Aus diesem Grunde machen wir einen Zeitsprung zurück in den April und sehen uns die neuen Funktionen von Inventor 2017 an.

MFG | „Kickstarterideen“ mit Fusion 360 umsetzen

„Kickstarterideen“ mit Fusion 360 umsetzen Friedrich Bachmaier Autodesk

„Kickstarterideen“ mit Fusion 360 umsetzen

MFG | Cloud Lösungen, Zusammenarbeit, Fusion 360

Von der Idee bis zum Serienfertigen Produkt, mit Fusion 360 hat man als kreativer Privatmensch ein hervorragendes Tool, um Produktideen auch ohne Eigenkapital zur Fertigungsreife zu bringen.

MFG | Autodesk PDM - Looking Into the Crystal Ball

Autodesk PDM - Looking Into the Crystal Ball Younes Yammouri Autodesk GmbH

Autodesk PDM - Looking Into the Crystal Ball

MFG | Datenmanagement

In diesem Vortrag erhalten Sie einen Ausblick auf die geplannten Funktionalitäten für die Autodesk PDM Lösungen. Wir beantworten Ihre Fragen zum Thema Zukunft der Autodesk PDM Lösungen.

MFG | Handson 3dsmax

Handson 3dsmax Niklas Nawrath Tech Data GmbH & Co. OHG

Hands on

Handson 3dsmax

MFG | Visualisierung

Noch nie war die Visualisierung in 3ds Max so einfach. In diesem Hands-On Kurs erhalten Sie einen Einblick wie Sie mit Hilfe des neuen ART-Renderer eindrucksvolle Renderings erstellen können.

MFG | Produktupdate PowerMILL

Produktupdate PowerMILL Christian Seidel Autodesk GmbH

Produktupdate PowerMILL

MFG | CAM

tba

M&E | Tips und Tricks für ein leichteres Arbeiten mit 3D

Tips und Tricks für ein leichteres Arbeiten mit 3D Mike Kuhn in3.de

Tips und Tricks für ein leichteres Arbeiten mit 3D

M&E |

Dieser Vortrag wird verschiedene Tips und Tricks um im Prozess der Erstellung, Texturierung und Animation der Objekte und Szenen. Die Themen umfassen verschiedene Bereiche vom Einrichten einer Arbeitsumgebung für die jeweilige Aufgabe. Viel Wert wird darauf gelegt so lange wie möglich so prozedural wie möglich zu bleiben um schnell reagieren zu können wenn der Kunde mal wieder seine Meinung ändert. Ein weiterer Aspekt ist die Optimierung von Workflows um unnötige Handlungen zu unterbinden. Obwohl in der Präsentation 3ds Max genutzt wird, kann ein Großteil der Techniken auch auf andere Programme angewendet werden.

16:45 - 17:00 Uhr

PAUSE

18:00 - 23:00 Uhr

Gemeinsamer Ausklang

13. Oktober 2016

09:00 - 10:00 Uhr

Breakout Session 1

AEC | Integrale Planung mit BIM - Voraussetzung für Industrie 4.0

Integrale Planung mit BIM - Voraussetzung für Industrie 4.0 Gerd Maurer Kohlbecker Gesamtplan GmbH

Integrale Planung mit BIM - Voraussetzung für Industrie 4.0

AEC | BIM Allgemein

Eine Integrale Gebäudeplanung (Architektur, Statik, Gebäudetechnik, Bauphysik) mit BIM ist eine Kernvoraussetzung für die Industrieplanung 4.0., die den Mensch in den Mittelpunkt stellt und gleichzeitig die erforderliche Zukunftsfähigkeit und Flexibilität für den Produktionsprozess ermöglicht.

AEC | unboxing Autodesk Subassembly Composer (SAC)

unboxing Autodesk Subassembly Composer (SAC) Udo Hübner Ing. Büro Hübner

unboxing Autodesk Subassembly Composer (SAC)

AEC | Infrastuktur

Vorstellung der Möglichkeiten des Subassembly Composers beim Entwerfen eigener Querschnittsbestandteile zu Nutzung in AutoCAD Civil 3D. Untersuchung der Autodesk Sample Files. Anwendung von eigenen Querschnittsbestandteilen in verschiedenen Szenarien

AEC | Raum und Klima: Für Behaglichkeit sorgen

Raum und Klima: Für Behaglichkeit sorgen Ronald Schneider e4e engineers for engineers GmbH

Raum und Klima: Für Behaglichkeit sorgen

AEC | Gebäudetechnik, Simulation

Räume in denen sich menschen zum Verweilen, Wohnen und Arbeiten aufhalten können als "gemütlich" oder "ungemütlich" empfunden werden. Mit Autodesk Simulation CFD steht dem Planer ein Werkzeug zur Verfügung, mit dem die Behaglichkeit unter Berücksichtigung verschiedener Situationen ermittelt und optimiert werden kann.

AEC | BIM Arbeitsprozess eines Schalungs- und Gerüsther- stellers...

BIM Arbeitsprozess eines Schalungs- und Gerüsther- stellers bei gleich- zeitiger Erbringung von Ingenieurs- dienstleistungen Jochen Köhler PERI GmbH

BIM Arbeitsprozess eines Schalungs- und Gerüsther- stellers bei gleich- zeitiger Erbringung von Ingenieurs- dienstleistungen

AEC | BIM Allgemein, Cloud Lösungen, Zusammenarbeit

Darstellung des Arbeitsprozess während der Planungsphase und während der Ausführungsphase eines Bauprojektes. Alles aus Sicht eines Schalungs- und Gerüstlieferanten, der gleichzeitig auch Ingenieursdienstleistungen erbringt.

AEC | 3D-BIM-Bauwerksmodell- erstellung - von der Ausführungs- bis...

3D-BIM-Bauwerksmodell- erstellung - von der Ausführungs- bis zur Werkstattplanung Marc Aßmann PRONAG mbH

3D-BIM-Bauwerksmodell- erstellung - von der Ausführungs- bis zur Werkstattplanung

AEC | Architektur / Revit Plattform, Prozesse

Das digitale 3D-Bauwerkmodell erstellt PRONAG seit 2008 mit Autodesk Revit. Anhand der Bauwerkstypen Gebäude, Gebäudebestand, Innenräume, Freianlagen, Ingenieurbauwerke und Verkehrsanlagen werden die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten mit Revit & Dynamo von der Ausführungsplanung bis zur Werkstatt- und Montageplanung (WMP) aufgezeigt.

AEC | Liebling ich komme früher heim

Liebling ich komme früher heim Arno Funk CAD STUDIO ABCOM GMBH

Hands on

Liebling ich komme früher heim

AEC | Gebäudetechnik, Dynamo

Ein Großteil aller notwendigen Arbeitschritte innerhalb eines Bauprojektes sind regelmäßig wiederkehrend. Die manuelle Abarbeitung ist zeitaufwendig und birgt aufgrund von Routinearbeiten die Gefahr von Fehlern in sich. Lernen Sie in diesem Dynamo Workshop für die Haustechnik, einfache Skripte zu entwickeln um regelmäßig wiederkehrende Arbeitsschritte zu automatisieren. Erhöhen Sie die Qualität Ihrer Projekte und verschaffen Sie sich mehr (freie) Zeit.

AEC | Revit Bewehrung - Work Flows

Revit Bewehrung - Work Flows Thomas Hehle TH-CADKON

Revit Bewehrung - Work Flows

AEC | Tragwerksplanung, Dynamo

Arbeitsweisen in Revit Bewehrung mit und ohne Zusatz Tools. Workflows und Darstellungsmöglichkeiten

AEC | From Point Cloud to BIM – Analyse und Modellierung aus...

From Point Cloud to BIM – Analyse und Modellierung aus Laserscans in Revit Jörg Braunes FARO Europe

From Point Cloud to BIM – Analyse und Modellierung aus Laserscans in Revit

AEC | Bestandsaufnahme

Thematisiert wird der Workflow „Scan-to-BIM“, vom Laserscan, über die Vorverarbeitung bis zur Modellierung in Revit. Live-Demos und Beispielen aus der Praxis zeigen Arbeitsweisen, die sich in der Praxis bewährt haben. Weitere Workflows mit Revit AddIns (PointSense for Revit) werden vorgestellt.

MFG | CAD/ERP-Integration mit Autodesk Vault

CAD/ERP-Integration mit Autodesk Vault Uwe Appel entegra eyrich + appel GmbH

CAD/ERP-Integration mit Autodesk Vault

MFG | Datenmanagement, Inventor, Prozesse

Integration von Inventor zu Ihrem ERP-System - Vorstellung entegra - Produktvorstellung entegra Vault/ERP Connector - Live-Demo am Beispiel abas ERP - Projektbeispiele - ROI-Betrachtung für die Einführung einer CAD/ERP Kopplung

MFG | Simulationsbasiertes Engineering und virtuelle Inbetriebnahme

Simulationsbasiertes Engineering und virtuelle Inbetriebnahme Florian Wegmann machineering Gmbh & Co. KG

Simulationsbasiertes Engineering und virtuelle Inbetriebnahme

MFG | Fabrikplanung, Prozesse, Simulation

Simulation als fester Baustein von Industrie 4.0 verbindet die virtuelle mit der realen Welt. Mit der Simulationssoftware industrialPhysics schafft machineering die Voraussetzung, Industrieanlagen noch effizienter zu entwickeln, zu produzieren und zu finalisieren. Dabei unterstützt industrialPhysics den mechatronischen Engineeringansatz von der ersten Idee bis zur Inbetriebnahme. Abgerundet wird der Vortrag durch Best Practice Lösungen aus unterschiedlichen Branchen.

MFG | Auslegung und Optimierung von Funktionsbauteile für die...

Auslegung und Optimierung von Funktionsbauteile für die additive Herstellung mittels Selective Laser Melting (SLM) Stephan Ziegler Fraunhofer ILT

Auslegung und Optimierung von Funktionsbauteile für die additive Herstellung mittels Selective Laser Melting (SLM)

MFG | 3D Druck, Additive Manufacturing, Methodik

Additive Fertigungsverfahren, wie das Selective Laser Melting (SLM), bieten im Gegensatz zu den konventionellen Herstellungsverfahren enorme Gestaltungsfreiräume und erlauben die Herstellung von fast jeder vorstellbaren Geometrie direkt aus einer CAD-Umgebung. Erst ein fundamentales Umdenken während der Produktentwicklung befähigt den Konstrukteur bzw. Designer zur Ausschöpfung aller Verfahrenspotenziale für die Herstellung eines optimierten Funktionsbauteils. Viele Unternehmen entdecken derzeit die verschiedenen Vorteile von additiven Fertigungsverfahren für ihre spezifischen Anwendungsgebiete. Zum Beispiel die Individualisierung von medizinischen Implantaten, Werkzeugeinsätzen mit optimierten Temperierungskanälen oder gewichtsoptimierte Bauteile für die Automobilindustrie oder Luft- und Raumfahrt.

MFG | Inventor Tipps und Tricks Session 2 - Zeichnungserstellung und...

Inventor Tipps und Tricks Session 2 - Zeichnungserstellung und Datenverwaltung Norman Roith roith engineering

Inventor Tipps und Tricks Session 2 - Zeichnungserstellung und Datenverwaltung

MFG | Inventor, Product Design Suite, 3D Tips und Tricks

Alles rund um das Zeichnungserstellung mit Inventor und das Datenmanagement mit Vault.

MFG | Leichte CAD Daten für Industrie 4.0 Anwendungen

Leichte CAD Daten für Industrie 4.0 Anwendungen Armin Brüning CT CoreTechnologie GmbH

Leichte CAD Daten für Industrie 4.0 Anwendungen

MFG | Inventor, Product Design Suite

Erzeugung leichter Hüllgeometrie CAD Modelle für Industrie 4.0

MFG | Regelbasierte Betriebsmittel- konstruktion im Automobilbau

Regelbasierte Betriebsmittel- konstruktion im Automobilbau Dieter Meuthen IntentDesign

Regelbasierte Betriebsmittel- konstruktion im Automobilbau

MFG | Automotive, Inventor, Methodik, Product Design Suite

Führende deutsche Automobilkonzerne benötigen an ihren Montagebändern fahrbare Regale gefüllt mit den zu montierenden Bauteilen. Eigene Betriebsmittelkonstrukteure entwickeln in wenigen Minuten auf Basis eines Inventor ETO Regelwerks alle Fertigungsunterlagen zum Bau dieser Regale.

MFG | Vom Granulat zum bearbeiteten Fertigteil: Die integrierte...

Vom Granulat zum bearbeiteten Fertigteil: Die integrierte Lösungskette für substraktive und additive Fertigung Stefan Schneider Autodesk GmbH

Vom Granulat zum bearbeiteten Fertigteil: Die integrierte Lösungskette für substraktive und additive Fertigung

MFG | Additive Manufacturing, CAM

Vorstellung der „MAKE“ Story von Autodesk. Was bringt uns die additive Fertigung - Autodesk NetFabb. Maschinen für die additive Fertigung - GF Machining Solutions GmbH. Der Prozess in der Praxis - aus der Sicht eines Kunden - FIT AG

MFG | Rapid Concept Modelling with Alias Speedform

Rapid Concept Modelling with Alias Speedform Daniel Wright Autodesk GmbH

Hands on

Rapid Concept Modelling with Alias Speedform

MFG | Automotive, Flächen, Industrial Design

Maximize Designers’ ability through Speedform A HandsOnLab Modelling a Assets which would take you days in a couple of hours. No experience needed to attend. We will go through the principles of Tsplines and how iterations of design are no longer a pain.

M&E | Visualisierungen und Animation von Maschinenbau-Daten

Visualisierungen und Animation von Maschinenbau-Daten Gerrit Corsmeyer Chaos Group

Visualisierungen und Animation von Maschinenbau-Daten

M&E |

Erläuterung, wie mit Autodesk 3ds max und V-Ray Maschinenbau-Daten hochwertig animiert und visualisiert werden können. Hier werden verschiedene Renderverfahren und Technologien gegenüber gestellt.

10:00 - 10:15 Uhr

PAUSE

10:15 - 11:15 Uhr

Breakout Session 2

Keynote | AEC | Erfahrungen in realen BIM-Projekten & Future Construction

Erfahrungen in realen BIM-Projekten & Future Construction Alexander Rieck LAVA

AEC Keynote

Erfahrungen in realen BIM-Projekten & Future Construction

AEC |

Hinweis: Gleichzeitig finden keine weiteren AEC Vorträge statt.

Alle Bereiche | Autodesk Knowledge Network, Community und Expert Elites

Autodesk Knowledge Network, Community und Expert Elites Tarek Khodr Autodesk GmbH

Autodesk Knowledge Network, Community und Expert Elites

Alle Bereiche |

Dieser Vortrag gibt einen detaillierten Einblick in die Möglichkeiten und Vorteile des deutschsprachigen AKNs, der deutschsprachigen Autodesk Community und des globalen Expert Elite Programms. Der Vortrag ist für alle Fachbereiche von generellem Interesse und veranschaulicht allen Anwendern wie einfach es ist, bereits verfügbares Wissen zu finden, zu Teilen, sich untereinander zu vernetzen und Teil der Autodesk Community und vielleicht sogar Expert Elite zu werden. Nach Möglichkeit teilt auch Alfred Neswadba (Expert Elite; Ingenieur Studio HOLLAUS) seine Erfahrungen als Co-Vortragender während dieses Vortrages und gibt einen Einblick darin, warum er seit Jahren ein aktives Mitglied der Expert Elites ist und warum für Ihn die Autodesk Community eine so wichtige Anlaufstelle ist.

MFG | MuM AtWork Vault 2016 proAktiv – Aktuelles Umsetzungsbeispiel...

MuM AtWork Vault 2016 proAktiv – Aktuelles Umsetzungsbeispiel im Mittelstand mit ERP Kopplung Holger Rüße Mensch und Maschine At Work GmbH

MuM AtWork Vault 2016 proAktiv – Aktuelles Umsetzungsbeispiel im Mittelstand mit ERP Kopplung

MFG | Inventor

Praxisbericht - Vault Professional im Einsatz beim Individualfertiger Franz Ruberg & Co GmbH. Sie hören Erfahrungen in Einführung, Betrieb und Zusammenspiel von PDM und ERP mit neuesten Technologien

MFG | Laterale Softwarenutzung von Infra Works 360

Laterale Softwarenutzung von Infra Works 360 Yaṣar Honneth Selbstständig im Bereich Team-Leading und Film

Laterale Softwarenutzung von Infra Works 360

MFG |

Wo sind Quellen der Inspiration und wie kann man Kreativität steigern? Am konkreten Beispiel „Das Gutleutviertel“ wird Mut und Erfolg erläutert, ein Stadtplanungsprogramm als medienübergreifende Plattform Zweck zu entfremden. Eine Stadtkarte wird zum interaktiven Film und fördert einen Stadtteil.

MFG | Factory Design Suite mit Vault – Eine saubere Sache!

Factory Design Suite mit Vault – Eine saubere Sache! Daniel Lutz Autodesk GmbH

Factory Design Suite mit Vault – Eine saubere Sache!

MFG | Datenmanagement, Fabrikplanung, Factory Design Suite

In der Planungsphase von Projekten ändern sich Aufstellungslayout fast täglich. Die Variabilität Ihrer Bibliotheksobjekte ist enorm. Hier muss man den Überblick behalten! Mit der erweiterten Intergration der FDS-Abläufe in Autodesk Vault 2017 bieten wir Ihnen ein Werkzeug zur Nachverfolgung von Layouts und einer durchgängigen Verwaltung der Bibliotheksobjekte. Sie werden erfahren welche Möglichkeiten diese Integration bietet und wie Sie Ihre Bestandsumgebung nachhaltiger gestalten können.

MFG | Modellstrategie für den Einsatz der Flächenmodellierung im...

Modellstrategie für den Einsatz der Flächenmodellierung im Inventor für den Aufbau von Gussteilen Burkhard Kahles KAHLESengineering

Modellstrategie für den Einsatz der Flächenmodellierung im Inventor für den Aufbau von Gussteilen

MFG | Flächen, Methodik, Product Design Suite

Vermissen Sie Funktionen zur komplexen Geometrieerstellung? Kämpfen Sie mit der Modellstabilität bei Konstruktionsänderungen? Lernen Sie anhand von praktischen Beispielen aus dem Konstruktionsalltag die Möglichkeiten der Flächenmodellierung im Inventor kennen.

MFG | Fusion 360 Hands on

Fusion 360 Hands on Mickey Wakefield Autodesk GmbH

Hands on

Fusion 360 Hands on

MFG | Cloud Lösungen, Fusion 360

?

MFG | Praxisbeispiel: Einfache serien- begleitende 3D-Messungen mit...

Praxisbeispiel: Einfache serien- begleitende 3D-Messungen mit Industrierobotern Norbert Wolfrum Autodesk GmbH

Praxisbeispiel: Einfache serien- begleitende 3D-Messungen mit Industrierobotern

MFG | CAM, Methodik, Prozesse

tba

MFG | Fit für die Konstruktionsauf- gaben der Zukunft mit Nastran-InCAD

Fit für die Konstruktionsauf- gaben der Zukunft mit Nastran-InCAD Michael Knote Contelos GmbH

Fit für die Konstruktionsauf- gaben der Zukunft mit Nastran-InCAD

MFG | Berechnungen und Auswertungen, Inventor, Optimierung, Product Design Suite, Simulation

- Ist der Sicherheitsfaktor das Konstruktive Ziel? - Lebensdauerberechnung besser als Dauerfestigkeit - automatische Produktoptimierung durch generatives Design - Einfache Benutzung durch die Integration in den Konstruktionsprozess

M&E | Rendering und Materialien für Architektur- visualisierung

Rendering und Materialien für Architektur- visualisierung Alex Horst Autodesk GmbH

Rendering und Materialien für Architektur- visualisierung

M&E |

Möglichkeiten der Ausleuchtung und Material-Definition in 3ds Max 2017.

11:15 - 11:30 Uhr

PAUSE

11:30 - 12:30 Uhr

Breakout Session 3

Keynote | MFG | Innovation, Nachhaltigkeit und neue Technologien in der...

Innovation, Nachhaltigkeit und neue Technologien in der Industrie 4.0: Visionäre Ideen umgesetzt Christoph Fraundorfer MyEsel

MFG Keynote

Innovation, Nachhaltigkeit und neue Technologien in der Industrie 4.0: Visionäre Ideen umgesetzt

MFG | Automatisierung, Inventor, Konfiguration, Optimierung, Product Design Suite, Prozesse, Visualisierung, Zusammenarbeit

Hinweis: Gleichzeitig finden keine weiteren MFG Vorträge statt.

Zwei junge Unternehmen, MyEsel aus Österreich und DQBD GmbH aus Deutschland, berichten über aktuelle und zukünftige Herausforderungen in der Produktentwicklung. Hierbei werden disruptive Trends und Lösungen bezüglich Umgang mit Innovation, sprich neuen Produkten, sich ändernden Kundenwünsche nach personalisierten und umweltfreundlichen Produkten und den daraus resultierenden Anforderung an neue Materialien und neue Fertigungsverfahren beleuchtet.

AEC | BIM BAMM BUMMM

BIM BAMM BUMMM Boris Bähre RWTH, Lehrstuhl CAAD

BIM BAMM BUMMM

AEC | BIM Allgemein

BIM steht neben den notwendigen technologischen Entwicklungen auf 3 weiteren gleichberechtigten Standbeinen: Prozess, Richtlinien und (vor allem) Menschen. Der Kommunikation als Leim integraler Gebilde wie BIM kommt hier zukünftig eine besondere Bedeutung zu. Diese Erfahrung aus Praxis und Lehre in den USA sowie in den Niederlanden wird im Augenblick in Deutschland und der momentanen BIM Diskussion viel zu wenig Bedeutung und Aufmerksamkeit zuteil.

AEC | Über den Wolken - Tablet-PCs mit Navisworks

Über den Wolken - Tablet-PCs mit Navisworks Joachim Simon Evonik Technology & Infrastructure GmbH

Über den Wolken - Tablet-PCs mit Navisworks

AEC | Cloud Lösungen, Prozesse, Viewer

Evonik nutzt Tablet-PCs im Rahmen Fortschrittskontrolle bei der Montage von verfahrenstechnischen Anlagen. Auf diesen Rechnern ist das 3D-Modell der Anlage verfügbar. Bei einer Baustellenbegehung wird innerhalb von Navisworks jeder Rohrleitung der jeweilige Montagefortschritt zugeordnet. Mit einer anschließenden einfachen Gewichtung und Summierung in Excel wird der Gesamtfortschritt abgeschätzt.

AEC | Unterstützung von Merkmal-Servern in BIM Prozessen

Unterstützung von Merkmal-Servern in BIM Prozessen Peter Muigg CAD Anwendungen Muigg KG

Unterstützung von Merkmal-Servern in BIM Prozessen

AEC | Architektur / Revit Plattform, CAD Standards

Im Zusammenhang mit der Freigabe einer BIM-Norm in Österreich im Juli 2015 wurden im Auftrag von Autodesk Tools entwickelt um diese Norm - und zukünftige Normen wie z.B. die im Projekt "CEN TC/442" in Entwicklung befindliche Europäische BIM Norm zu unterstützten. Es geht dabei um das Abrufen der erforderlichen Eigenschaften für Bauteile und Materialen von einem Merkmal-Server, das Erstellen eines "BIM Execution Planes", einem "Mapping Tool" mit dem die erforderlichen Eigenschaften auf Revit-Parameter "gemappt" werden sowie um Erweiterungen für den IFC Export.

AEC | Gaz de France Suez - Big Data in a big project

Gaz de France Suez - Big Data in a big project Frank Markus Mensch und Maschine Deutschland GmbH

Gaz de France Suez - Big Data in a big project

AEC | Infrastuktur

Gas de France Suez ist einer der führenden Gasversorger in Europa. Seit Jahren setzt das Unternehmen in verschiedenen Bereichen Autodesk Software ein, um seine Geschäftsprozesse von der Planung bis zum Abriss und Neubau von Gasanlagen zu managen. Gemeinsam mit MuM Deutschland ist eine ganzheitliche Lösung entstanden, die in der Autodesk Welt eine herausragende Position einnimmt: In der Fläche so groß wie die Bundesrepublik, mehrere Terrabyte Daten und die 3D Darstellung von über 1000 Gasdruckregelanlagen in einer Datenbank! 40 Vollarbeitsplätze und über 500 Analysten und Viewer....

AEC | Robots in Architecture - Neue Schnittstellen zwischen Design...

Robots in Architecture - Neue Schnittstellen zwischen Design und Maschinen Johannes Braumann Robots in Architecture / UfG Linz

Robots in Architecture - Neue Schnittstellen zwischen Design und Maschinen

AEC | Automatisierung, BIM Allgemein, CAM

Johannes Braumann und Sigrid Brell-Cokcan gründeten 2010 die Association for Robots in Architecture mit dem Ziel Roboter der Kreativindustrie zugänglich zu machen. Deren Software KUKA|prc wird inzwischen weltweit eingesetzt, sowohl für kreative Zwecke, als auch in großen Industrieanwendungen.

AEC | Collaboration for Revit - Projektzusammen- arbeit in der Cloud

Collaboration for Revit - Projektzusammen- arbeit in der Cloud Thorsten Stern Autodesk GmbH

Hands on

Collaboration for Revit - Projektzusammen- arbeit in der Cloud

AEC | Architektur / Revit Plattform, Cloud Lösungen, Viewer, Zusammenarbeit

In dieser Session werden Sie lernen wie Sie mit Collaboration for Revit über die Unternehmensgrenze hinweg mit anderen Projektbeteiligten zusammenarbeiten können und dies auch Live anwenden. Bestandteile sind: A360 Team zur Projektkommunikation Revit-Zusammenarbeit über Collaboration for Revit Revit Communicator zur Kommunikation zwischen den Projektbearbeitern

AEC | Herausforderung Produktdaten

Herausforderung Produktdaten Dr. Sven Herbert H. Herbert GmbH & Co

Herausforderung Produktdaten

AEC | Architektur / Revit Plattform, Konfiguration, 3D Tips und Tricks

In diesem Vortrag soll ein Überblick über die derzeitigen Möglichkeiten der verfügbaren Produktdaten für BIM Projekte gegeben werden und eine Modell vergestellt werden, dass die Nutzung von Produktdaten über den gesamten Lebenszyklus in einem konstistenten Modell ermöglicht. Es werden dabei Erfahrungen aus der Arbeit in der Schweiz und dem Arbeitskreis BIM im BTGA vermittelt.

AEC | Vom 3D-Modell zu effizientem BIM

Vom 3D-Modell zu effizientem BIM Jürgen Frantzen liNear GmbH

Vom 3D-Modell zu effizientem BIM

AEC | Gebäudetechnik

Normgerechte Berechnungsergebnisse auf Basis eines Revit-Modells ermitteln und effizient für den BIM-Prozess aufbereiten und zur Verfügung stellen

MFG | Produktupdate PowerINSPECT und OMV

Produktupdate PowerINSPECT und OMV Norbert Wolfrum Autodesk GmbH

Produktupdate PowerINSPECT und OMV

MFG | CAM, Methodik, Prozesse

tba

M&E | Tips und Tricks für ein leichteres Arbeiten mit 3D

Tips und Tricks für ein leichteres Arbeiten mit 3D Mike Kuhn in3.de

Tips und Tricks für ein leichteres Arbeiten mit 3D

M&E |

Dieser Vortrag wird verschiedene Tips und Tricks um im Prozess der Erstellung, Texturierung und Animation der Objekte und Szenen. Die Themen umfassen verschiedene Bereiche vom Einrichten einer Arbeitsumgebung für die jeweilige Aufgabe. Viel Wert wird darauf gelegt so lange wie möglich so prozedural wie möglich zu bleiben um schnell reagieren zu können wenn der Kunde mal wieder seine Meinung ändert. Ein weiterer Aspekt ist die Optimierung von Workflows um unnötige Handlungen zu unterbinden. Obwohl in der Präsentation 3ds Max genutzt wird, kann ein Großteil der Techniken auch auf andere Programme angewendet werden.

12:30 - 13:30 Uhr

LUNCH

13:30 - 14:30 Uhr

Breakout Session 4

AEC | Wieviel GIS steckt in AutoCAD Civil 3D

Wieviel GIS steckt in AutoCAD Civil 3D Alfred Neswadba Ingenieur Studio HOLLAUS

Wieviel GIS steckt in AutoCAD Civil 3D

AEC | Infrastuktur

Viele Civil 3D Anwender arbeiten aufgabengemäß georeferenziert und haben Grundlagen wie Flurstücken, Luft-/Orthobilder, Raumplanungsdaten, Gefahrenzonenplänen u.v.m. in Plänen darzustellen, thematische Auswertungen und andere Analysen aufzubereiten, kurzum: zu den Aufgaben zählen GIS-Daten einzufügen und GIS-Daten auszuwerten. Aus der Erfahrung durch viele Treffen/Gesprächen mit Civil 3D Anwendern sehen wir, dass die aus Map 3D inkludierten Funktionen den Civil 3D Anwendern großteils nicht bekannt sind, und dadurch Zeit und Effizienz verloren geht. In diesem Vortrag werden die die in Civil 3D verfügbaren GIS-Techniken gezeigt, wie effizient GIS-Daten in ein Projekt eingebunden, analysiert und dargestellt werden können, wie mächtig vor allem bei größeren Datenmengen die Performance sein kann … wenn man die Daten über die GIS-Technik einbindet statt diese als CAD-Geometrie zu importieren. Es wird auch gezeigt, wie aus CAD-Daten GIS-Daten erstellt werden können und damit um ein vielfaches leichter verwendbar werden.

AEC | Autodesk Revit als Basis für die Shop-Planung

Autodesk Revit als Basis für die Shop-Planung Michael Benrath Mensch und Maschine Deutschland GmbH

Autodesk Revit als Basis für die Shop-Planung

AEC | Architektur / Revit Plattform

Autodesk Revit bildet die ideale Basis für die Planung und Auswertung von Shopflächen. Anhand eines Anwenderbeispiels wird die Arbeitsweise und der Nutzen in Kombination mit Lösungen für Organisation und Verwaltung präsentiert. Neben der optimalen visuellen Darstellung führen insbesondere Auswertungen aus dem 3D Modell zu einer enormen Effizienz. Diese Präsentation hat also Ladenbauern, Innenarchitekten und Retailern einiges an Mehrwert zu bieten.

AEC | ReCap-Daten schnell und einfach in Autocad nutzen

ReCap-Daten schnell und einfach in Autocad nutzen Johannes Rechenbach Laser Scanning Architecture

ReCap-Daten schnell und einfach in Autocad nutzen

AEC | Bestandsaufnahme

Nutzen Sie die präzisen Aufmaßdaten von 3D-Laserscannern in Ihrem eigenen Workflow. Die aktuellen Punktwolken-Tools im Autocad ermöglichen die effiziente CAD-Erstellung in 2D oder 3D für das Bauen im Bestand.

AEC | BIM / EnEV / thermische Gebäudesimulation

BIM / EnEV / thermische Gebäudesimulation Steffen Rühl SOLAR-COMPUTER Bayern GmbH

BIM / EnEV / thermische Gebäudesimulation

AEC | Gebäudetechnik

Die neuen SOLAR-COMPUTER-Programme "Energieeffizienz Gebäude nach EnEV 2016 und DIN V 18599" und "Sommerlicher Wärmeschutz DIN 4108-2 Simulation" bieten dem Planer alle benötigten Werkzeuge, normgerecht, rechtssicher und effizient auf dem Stand der Technik zu planen. Die Software ist modular aufgebaut und bidirektional an Revit MEP angeschlossen. Sie bietet dem "Simulations-Experten" ein optionales Einbinden in übergeordnete BIM-Arbeitsprozesse.

AEC | Rendering mit V-Ray f. Revit

Rendering mit V-Ray f. Revit Gerrit Corsmeyer Chaos Group

Rendering mit V-Ray f. Revit

AEC | Visualisierung, Architekturvisualisierung

Hier wird das neue Software-Applikation V-Ray f. Revit vorgestellt. Mit dieser Software können sehr fotorealistische Bilder direkt aus den CAD-Daten aus Revit heraus erstellt werden, da V-Ray seit neuestem auch als Plug-In für Revit verfügbar ist. Durch die direkte Integration von V-Ray in Revit kann der Zwischenschritt über eine 3D-Visualisierungs-Software in vielen Fällen entfallen.

AEC | Build your own Revit – Einstieg in die Revit-Erweiterung...

Build your own Revit – Einstieg in die Revit-Erweiterung Autodesk Dynamo für programmierte Planungsprozesse Tim Hannewald N+P Informationssysteme GmbH

Hands on

Build your own Revit – Einstieg in die Revit-Erweiterung Autodesk Dynamo für programmierte Planungsprozesse

AEC | Dynamo

Autodesk Dynamo bietet das Potential Ihre Modellerstellung in Revit zu automatisieren. Verschaffen Sie sich einen Überblick darüber, welche Möglichkeiten und Grenzen Autodesk Dynamo bieten und wie das Zusammenspiel zwischen Autodesk Revit und Autodesk Dynamo erfolgt. Darüber hinaus lernen Sie das Konzept der visuellen Programmierung kennen und erstellen ein erstes einfaches Dynamo-Skript.

AEC | Die Zukunft vor Augen – die Entscheidung ist gefallen, wir...

Die Zukunft vor Augen – die Entscheidung ist gefallen, wir führen BIM ein! Erfahrungen aus der BIM Einführung im Ingenieurbüro BUNG Oliver Langwich Contelos GmbH

Die Zukunft vor Augen – die Entscheidung ist gefallen, wir führen BIM ein! Erfahrungen aus der BIM Einführung im Ingenieurbüro BUNG

AEC | BIM Allgemein, Infrastuktur

Erfahrungen aus der BIM Einführung im Ingenieurbüro BUNG BIM ist eine Managemententscheidung und keine Software die einfach installiert werden kann. Die erfolgreiche Implementierung von BIM im Unternehmen setzt eine klare Entwicklungsstrategie voraus. Der Faktor „Mensch“ wird häufig unterschätzt, ist jedoch der Schlüssel in der Entwicklung und der Umsetzung einer neuen Planungskultur, die insbesondere auf die digitale und interdisziplinäre Zusammenarbeit aller am Projekt Beteiligten setzt. Unsere Kunden, wie die Deutsche Bahn, verlangen ab 2017 die Abgabe des Revit-Dateiformats, öffentliche Bauvorhaben des Infrastrukturbereichs sollen ab 2020 als „BIM-Modell“ dargestellt werden. Wie die Erfahrungen im Ausland zeigen, fordert BIM vor allem Disziplin beim Bauherren. Die planungsrelevanten Eingangsparameter werden mit BIM deutlich früher benötigt um die gewünschten Erfolge der Kosten- und Terminsicherheit gewährleisten zu können Diese Ziele sind für BUNG nicht neu, da Sie bereits seit Jahren gelebter Bestandteil unseres Handelns sind. Im Vortrag werden die zuvor genannten Themen, die derzeit technisch umsetzbaren Lösungen (5D Prozess) in der Infrastrukturplanung, sowie die dazu im Vorfeld notwendige Entwicklungs- / Einführungsstrategie im Unternehmen aufgezeigt. Deutlich wird - BIM ist eine fortlaufende Entwicklung. Wir, die Unternehmensgruppe BUNG, haben dies bereits Anfang 2015 erkannt, ein 25 köpfiges BIM Entwicklungsteam gebildet und uns mit externer Unterstützung der Firma Contelos auf den Weg gemacht. Entwicklung geht nur im Austausch miteinander – Ziel von BUNG ist es daher, seine Erfahrungen in der BIM Entwicklung, insbesondere im Zusammenspiel von AutoCAD, REVIT, SofiCAD, Infraworks u. weiteren zu teilen.

AEC | MAS Digitales Bauen, Fit für die digitale Transformation

MAS Digitales Bauen, Fit für die digitale Transformation Manfred Breit Fachhochschule Nordwestsschweiz + nifty4D GmbH

MAS Digitales Bauen, Fit für die digitale Transformation

AEC | BIM Allgemein

Das MAS Digitales Bauen ist das erste Ausbildungsprogramm in der Weiterbildung von Fachleuten für die digitale Transformation im Bauwesen in der Schweiz. Es verbindet die Bildung mit der Praxis und der Forschung und Entwicklung. Die Teilnehmer sind Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Projektentwicklung, Architektur, Bauingenieurwesen, Gebäudetechnik, Baumanagement und Bauausführung und FM. Theoretische Grundlage ist das Virtuelle Planen, Bauen und Nutzen. Die Kurse sind praxisorientiert – alle Teilnehmer implementieren digitale Methoden in ihrem eigenen Praxisumfeld und nutzen ihre Projekte als Studienarbeiten. Das didaktische Konzept ist das interdisziplinäre Project-based Learning. Der Vortrag erläutert das Ausbildungskonzept und gibt Einblick in die Arbeiten der Teilnehmer und berichtet über die gemachten Erfahrungen und künftigen Entwicklungen. Zwei Teilnehmer stellen ihre Arbeiten und deren Umsetzung in die Praxis vor.

MFG | 3D Laserscanning im Anlagenbau - Bestandsaufnahme

3D Laserscanning im Anlagenbau - Bestandsaufnahme Frank Schmid STADLER® Anlagenbau GmbH

3D Laserscanning im Anlagenbau - Bestandsaufnahme

MFG | Bestandsaufnahme, Fabrikplanung

Für Um- und Erweiterungsplanungen in bestehenden Anlagen (Bereich Wertstoff - Recycling) werden genaue und vollständige Pläne benötigt, um teure Fehlplanungen und Kollisionen im Vorfeld ausschließen und vermeiden zu können. Oft kommt es vor, dass diese Pläne entweder überhaupt nicht oder nur unvollständig oder nicht genau und detailliert genug sind. In komplexeren Anlagen ist ein Aufmaß mit herkömmlichen Methoden wie z.B. elektronische Distanzmesser extrem zeitaufwändig und nahezu unmöglich. Auch ist in bestehenden Altanlagen des Recyclingbereichs oft ein zeitaufwändiges Nivellieren des Hallenbodens notwendig. Mittels Laserscanning können in vergleichsweise kurzer Zeit ganze Anlagen detailliert und präzise erfasst werden und die aufgenommene Punktwolke dient als Grundlage für Kollisionsanalysen und Rekonstruktionen im 3D Raum. Aus der erstellten Punktewolke lässt sich relativ einfach ein komplettes Modell des Hallenbodens erstellen. Alle Unebenheiten sind somit für die weitere Anlagenplanung automatisch erfasst. Die Firma STADLER Anlagenbau stellt ein Projekt vor, bei dem bestehende komplexe Stahlkonstruktionen mittels Laserscanning erfasst und analysiert wurden. Dabei wurde der Funktionsaufsatz PointSense Plant auf AutoCAD eingesetzt.

MFG | Vom 3D-Modell zum 3D-gedruckten Produkt

Vom 3D-Modell zum 3D-gedruckten Produkt Simon Dursch CINTEG AG

Vom 3D-Modell zum 3D-gedruckten Produkt

MFG | 3D Druck, Additive Manufacturing, Inventor, Product Design Suite

Generative Design, Additive Manufacturing, 3D-Druck, Praxisbeispiele für 3D-Druck-Anwendungen, vom 3D-Modell zum 3D-gedruckten Produkt, Netfabb

MFG | Photorealistische Darstellung eines Maschinenbauteils mit...

Photorealistische Darstellung eines Maschinenbauteils mit 3dsmax und V-Ray Michl Dacher DACHER Design & Technik

Photorealistische Darstellung eines Maschinenbauteils mit 3dsmax und V-Ray

MFG | Visualisierung

Anhand eines Maschinenbauteils aus Inventor wird der Import in 3dsmax Design gezeigt. Das importierte 3D-Modell wird zur Weiterverarbeitung mit Materialen belegt. Die Ausrichtung evtl. Texturen geschieht mittels UVW-Koordinaten. Um einen plastischen Eindruck im anschließenden Rendering zu bekommen, wird eine ansprechende Lichtsituation erstellt. Schatten, Reflexionen und Spiegelungen werden mit berücksichtigt. Um die Perspektive festzulegen, werden Kameras mit in die Szene eingebracht. Als finaler Renderer wird VRAY verwendet.

MFG | Inventor, Vault und SAP: Integration der 3D-Konstruktion mit...

Inventor, Vault und SAP: Integration der 3D-Konstruktion mit ERP am Beispiel Dematic, Heusenstamm Marco Lorenz Mensch und Maschine Deutschland

Inventor, Vault und SAP: Integration der 3D-Konstruktion mit ERP am Beispiel Dematic, Heusenstamm

MFG | Datenmanagement, Prozesse

Die Integration von CAD-Konstruktion in Unternehmensprozesse erhält wachsende Bedeutung in den Unternehmen. An einer seit 2012 produktiven Lösung bei der Dematic GmbH in Heusenstamm und weiteren Standorten werden die Möglichkeiten von PDM als Verbindung zwischen 3D-Konstruktion und SAP aufgezeigt.

MFG | Configurator 360

Configurator 360 Eike Hengst Autodesk GmbH

Hands on

Configurator 360

MFG | Cloud Lösungen, Konfiguration

?

MFG | Technology Ausblick MFG

Technology Ausblick MFG Manuela Zelinka Autodesk GmbH

Technology Ausblick MFG

MFG | Inventor, Product Design Suite

Preview auf neue Produkte und Technologien.

MFG | Produktupdate FeatureCAM

Produktupdate FeatureCAM Dirk Utpadel Autodesk GmbH

Produktupdate FeatureCAM

MFG | CAM

tba

M&E | Architektur- visualisierung mit Virtual Reality

Architektur- visualisierung mit Virtual Reality Alex Horst Autodesk GmbH

Architektur- visualisierung mit Virtual Reality

M&E |

3ds Max und Stingray

14:30 - 14:45 Uhr

PAUSE

14:45 - 15:30 Uhr

Verlosung und Verabschiedung